Sie sind hier

Bargeld mit Immobilien–Wohnung oder Haus

Durch Teilkauf-Teilverkauf-Umkehrhypothek-Immobilienverrentung

WIR SIND ANBIETERUNABHÄNGIG, NEUTRAL UND INTERESSEWAHREND FÜR SIE TÄTIG

In Deutschland besitzen über 13 Mio. Menschen über 60 Immobilieneigentum, aber jeder 2. Immobilieneigentümer hat finanzielle Sorgen. Sei es, daß die Rente/Pension zu knapp ist und/oder dass die "Reserven" zur Neige gehen. Da hilft die Immobilienverren-tung/Immorente oder ein Teilverkauf/Teilkauf.

Am Markt gibt es unzählige Anbieter auf für Senioren zugeschnittene Produkte zur Liquiditätsbeschaffung. Wir bieten aus-schließlich die Konzepte TEILVERKAUF und IMMOBILIENRENTE an. Andere Anbieter treten mit Begriffen wie "monatliche Leibrente auf Zeit", "Verkauf mit Mietvertrag" und mit der "zeitlich unbegrenzten Umkehrhypothek" am Markt auf.

Durch unsere Unabhängigkeit können wir Ihnen immer den für Sie optimalen Anbieter, bezogen auf Ihre persönlichen Vorgaben und Wünsche anbieten, sei es beim Teilverkauf oder bei der Verrentung und alle Konzepte vereinen eins, der Immobilienbesitzer erzielt eine Liquidität, deren Höhe, ob durch eine monatliche Rente oder durch eine einmalige Auszahlung, er selbst bestimmt. Bessern Sie Ihre Rente/Pension oder Liquidität durch eine monatliche Rente, einer Barauszahlung oder einem Mix davon ab.

In Frage kommen sog. "ältere" Immobilienbesitzer, je nach Modell ab 60 Jahren bis 70 Jahren bei der Immobilienrente, beim Teil-verkauf ab 55 Jahren, mit i. d. R. lastenfreien Immobilien. Meistens erhalten Immobilienbesitzer ab einem bestimmten Alter kei-ne Kredite/Hypotheken mehr auf Grund der Bonität aber vor allem des Sterbe- und Altersrisikos..

Sie können mit Ihrer "inaktiven" und meist vermögensgebundenen Immobilie Ihre Rente bzw. Liquidität im Alter bei optimalster Sicherheit aufbessern. Mit dem erzielten finanziellen Spielraum lassen sich Ihre Wünsche oder anstehende Haus- bzw. Woh-nungskosten finanzieren.

Beim TEILKAUF/TEILVERKAUF entstehen Ihnen keine Durchführungs- und Servideentgelte bei einem eventuellen späteren Gesamtverkauf und Sie erhalten zu 100 % ein lebenslanges Nießbrauchrecht, bei Wettbewerbern nur für den verkauften Anteil.

Möglich macht dies der bei der älteren Generation der in den letzten 2 Jahren sehr populär gewordene und  der bei "Senioren" immer mehr in aller Munde stehende Teilverkauf, die Leibrente oder die Immobilienverrentung. Für Rentner, Pensionäre und "ältere" Personen eine quasi optimale Lösung.zur Liquiditätsbeschaffung. sei es VERRENTUNG oder EINMALZAHLUNG

Sie bleiben ein lebenlang Nutzer und Eigentümer Ihrer Immobilie durch das Wohn- und Nießbrauchrecht, welches grundbuch-mäßig abgesichert wird.

Ein ganz wesentlicher Vorteil beim TEILKAUF-TEILVERKAUF bzw. der IMMOBOLIENRENTE ist, daß Sie Ihre über Jahrzehnte bewohnten und vertrauten 4 Wände nicht aufgeben müssen und durch das Wohnrecht bis zum Tode abgesichert sind.

Mit allen Modellen erreicht der Immobilienbesitzer aber immer seinen Wunsch, Liquidität durch eine Einmalzahlung oder durch eine monatliche lebenslange Rente zu erhalten und trotzdem ein lebenslanges Wohnrecht, grundbuchbesichert, zu erhalten.

Welches Konzept -TEILVERKAUF oder IMMORENTE- für Sie passt, bestimmen nach einer eingehenden Beratung nur Sie selbst.

Wichtig: Beim TEILVERKAUF bieten wir Ihnen unsere Dienste für eine eventuelle Wiederanlage Ihrer Auszahlung oder einem Teil davon -siehe BETONGOLD/vermietete Immobilien oder das sehr populäre Edelmetallsachdarlehen, auch Goldleihe genannt-, an und Sie können mit dem garantierten Zinsertrag aus der Wiederanlage je nach Anlagehöhe Ihr Nutzungsentgeld von 2,90 % neutralisieren.

Beispiel:

Wert der Immobilie € 400.000
Teilverkauf  € 200.000  (50 %)
Nutzungsentgelt daraus 2,90 % € 5.800
z. B. Teilanlage in der RIVAG/Betongold € 90.000 mit 6,50 % - 8 Jahre Laufzeit  € 5.850  (garantiert) zur Kompensation der Nutzungsgebühr                    ergibt z. B. eine jährliche Zuzahlung von € 50
freie Verfügung z. B. für 8 Jahre je € 13.750 € 110.000
plus Guthaben aus der Anlage in RIVAG € 90.000

Wenn Sie von Wettbewerbern ein Angebot haben, machen wir Ihnen und kostenlos ein Gegenangebot. Vergleiche lohnen sich immer und gerade hier in diesem komplexen und komplizierten Markt IMMOBILIENVERRENTUNG, ob mit einer mtl. Rente bzw. beim TEILVERKAUF mit einer Einmalauszahlung oder einem MIX davon.

Bei einem späteren Gesamtverkauf zahlen Sie kein am Markt übliches Durchführungs- bzw. Serviceentgelt (Wettbewerber verlangen 3,00 % bis 6,50 %). Auch wird das Nießbrauchrecht lebenslang und zu 100 % (Wettbewerber nur für den verkauften Anteil) eingetragen.

Wir kooperieren mit den am deutschen Markt führenden und namhaften Marktanbietern, und zwar mit:

www.deutsche-teilkauf.de 

Unsere Kooperationspartner sind seit Jahren ausgewiesene Experten im Segment TEILKAUF-TEILVERKAUF und IMMOBI-LIENVERRENTUNG und sind Ihr Ansprechpartner von A bis Z, d. h. von der Antragsstellung, über den Notartermin, bis hin zur endgültigen Einmalauszahlung bzw. bis zur ersten Rentenzahlung. Das alles natürlich unverbindlich und kostenlos.

Wir machen Ihnen wohl das am Markt beste Angebot. Nehmen Sie uns beim Wort.

Herzliche Grüße aus Nürnberg

Werner M. Held

Die Deutsche Teilkauf im Vergleich mit anderen Anbietern

  Deutsche Teilkauf Heimkapital Wertfaktor E&V Liquid Home
Mindestwert der Immobilie 200.000 € 200.000 € 200.000 € 200.000 €
Maximaler Verkaufsanteil 50 % 50 % 50 % 50 %
Jährliches Nutzungsentgelt 2,90 %
des verkauften
Immobilienteils
2,90 %
des verkauften
Immobilienteils
(kann auch geringer sein,
wenn dafür der Teilverkaufs-preis niedriger ausfällt)
2,90 %
des verkauften
Immobilienteils
3,00 %
des verkauften
Immobilienteils
Durchführungs - bzw.
Serviceentgelt bei
späterem Gesamtverkauf
der Immobilie
0 4,50 % des Gesamterlöses 3,25 % bis 6,50 % des Gesamterlöses 5,50 % des Gesamterlöses
Lebenslanges
Nießbrauchrecht
Für 100 %
der Immobilie
Nur für den verkauften Anteil Nur für den verkauften Anteil Nur für den verkauften Anteil
Rangstelle des Nießbrauchrechts
im Grundbuch
Vor der Finanzierungs-grundschuld
erstrangig eingetragen
Hinter der Finanzie-rungsgrundschuld
im zweiten Rang eingetragen
Hinter der Finanzie-rungsgrundschuld
im zweiten Rang eingetragen
Hinter der Finanzie-rungsgrundschuld
im zweiten Rang eingetragen

Ihre Anfrage